Das Sumpfterrarium (Paludarium)

Beim Sumpfterrarium handelt es sich um ein Aquaterrarium, bei dem der Wasserteil gegenüber dem Landteil überwiegt.

 

Die folgenden Angaben entsprechen nur dem Idealtyp und müssen je nach gepflagter Art angepasst werden:

 

Temperaturen: je nach gepflegter Tierart 15-24°C (unbeheizt) oder 24°- 30° (beheizt)

Luftfeuchtigkeit: bis 95%

Bodengrund: Kies oder Blähton (z.B. Seramis) sowie Moos

Bepflanzung Wasserteil: Speerblätter (Anubias) sowie Javamoos (Vesicularia dubyana)

Bepflanzung Landteil: siehe Feuchtterrarium

Tiere (Beispiele): Rotwangen-Schmuckschildkröte (Trachemys scripta elegans), Grüner Wassermolch (Notophthalmus viridescens), Chinesische Rotbauchunke (Bombina orientalis)